Die bgis GmbH scannt im Auftrag des Architekturb√ľro Redlich (Potsdam) die denkmalgesch√ľtzte Kirche in Wachow.

Der Ort Wachow, mit ca. 920 Einwohnern, liegt zwischen Brandenburg an der Havel und Nauen und nah am Riewendsee. Die kleine außergewöhnliche, protestantische Kirche, die zum Teil aus Feldsteinen besteht, wurde zwischen 1819 und 1822 nach den Plänen von Karl Friedrich Schinkel erbaut. Sie zählt neben zahlreichen anderen historischen Orten zu den Spielstätten der havelländischen Musikfestspiele, auf dem jedes Jahr Klavier- und Kammermusikkonzerte, Liederabende, Jazz-Open-Airs, Orchesterkonzerte und Lesungen mit nationalen und internationalen Künstlern auf höchstem Niveau präsentiert werden.

Neben den Laserscans liefert die bgis Grundrisse, Ansichten und Schnitte für die Kirche. Diese Daten bieten für das Architekturbüro Redlich die Grundlage für einen detaillierten Sanierungsplan der Kirche.

Fotos: bgis GmbH