In Zusammenarbeit mit dem Architekturb√ľro Krekeler hat das Team der bgis die denkmalgesch√ľtzte Zaunanlage der Villa Salve Hospes gescannt.

Die Villa Salve Hospes ist ein frühklassizistisches Gebäude in Braunschweig. Das Gebäude wurde zwischen 1805 und 1808 von dem Baumeister Peter Joseph Krahe entworfen und gebaut. Krahe gründet damals gemeinsam mit anderen Braunschweiger Bürgern den „Verein der Kunstfreunde". Heute wird das Gebäude, welches sich inzwischen im Städtischen Besitz befindet, vom Kunstverein Braunschweig genutzt. Der unter Kunstliebhabern bekannte Verein bietet zahlreiche Ausstellungen für internationale Gegenwartskunst.

Die bgis GmbH lieferte insgesamt 30 Laserscans für den Zaun. Die Einzelscans werden zusätzlich für einen Scanviewer aufbereitet, damit für die weitere Planung ein Zugriff auf alle Detailmaße möglich wird.